Discografie

Studio-Alben

Live-Alben

Singles und EPs

Kompilationen

DVDs und BluRays

Discografie

Single/EP

zutiefst…

Erscheinungsdatum der Erstausgabe: 31. Dezember 2017
Label: Trisol/Gothic Novel Rock Records

Die dritte Single aus dem Album „zutiefst ASP“.

„zutiefst…“ war streng limitiert auf nur 999 Stück und handnummeriert. Dieses Stück wurde kurz nach Erscheinen des gleichnamigen Albums durch eine Fan-Abstimmung zur dritten Auskopplung gekürt und nahm allein deshalb schon eine besondere Rolle ein. Immer noch ein monumentales Lied, auch wenn der sogenannte Single-Edit im Vergleich zur Album-Version um eine halbe Minute gekürzt wurde. Dieser Umstand ist aber wohl eher dem augenzwinkernden Humor von Asp als der Hoffnung geschuldet, dadurch im Mainstream-Radio gespielt zu werden. Ebenfalls als Scherz aufzufassen ist der Begriff „Fernseh-Garten-Edit“, welcher bei der digitalen Ausgabe der Single benutzt wurde.

Albumcover

1. zutiefst… Single-Edit 8:25
2. Nehmt Abschied/Auld Lang Syne 5:02

Der komplexe Titelsong zieht einen mit aller Macht hinunter ins Dunkel der Tiefsee. Da für Ende 2017 der Beginn einer offiziellen Pause angekündigt wurde, zauberten ASP als Überraschung den international bekannten Silvester-Song „Auld Lang Syne“ aus dem Hut, teilweise mit deutschem Text und mit zwei speziell für diesen Anlass von Asp geschriebenen Strophen, welche den Fans beruhigend klarmachen sollten: Dies ist kein Abschied für immer.
Überraschenderweise gab es kurz vor Mitternacht am 31.12.2017 auch noch ein kleines Video zu dem Song, welches voller Dankbarkeit das Ende eines erfolgreichen Jahres feierte.