Discografie

Longplayer

Singles und EPs

DVDs und BluRays

Teaser
blub

Discografie

Longplayer

:Duett

Der Schwarze Schmetterling Teil II

Erscheinungsdatum der Erstausgabe: 26. Oktober 2001
Label: Gothic Novel Rock Records

Das zweite Album ist bekanntlich das schwerste. Ebenso wie der Vorgänger Hast du mich vermisst klingt die CD noch um ein Vielfaches elektronischer als die nachfolgenden Alben und wurde im Kellerstudio „Das Zwerk“ aufgenommen und abgemischt. Dennoch beherbergt der zweite Longplayer eine ganze Menge Hits und Evergreens, nein –blacks! Zum Beispiel den live unglaublich gerne gehörten Stampf-Hammer Kokon und natürlich den Szenehit Die kleine Ballade vom Schwarzen Schmetterling, zu dem Pit Hammann das erste ASP-Bilderbuch zeichnete!

Nur echt mit dem Doppelpunkt!

Albumcover

1.Prolog 2:36
2.Kokon 4:21
3.Tiles 4:37
4.The Little Big Man 5:50
5.Die kleine Ballade vom schwarzen Schmetterling 5:54
6.Maybe 4:00
7.Versuchung 5:31
8.Besessen 4:28
9.Du bist nie allein 4:07
10.Schwarz 4:36
11.Fading away (A Vision) 10:07

Diese CD im Shop bestellen
Diese CD ist Teil der Sammlung DER komplette SCHWARZE SCHMETTERLINGS-Zyklus

Auszug aus dem Textebuch Horror Vacui:

[...]Als sich im Laufe des Jahres 2000 abzeichnete, dass unserem Debut-Album „Hast du mich vermisst“ ein überraschend großer Erfolg beschieden sein sollte, entschied unser Label Trisol, dass gemäß dem guten alten Major-Credo „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ schnellstmöglich ein Nachfolger produziert werden müsse. Diese Idee kam uns damals ungelegen, denn wir hatten uns mit dem Erstling doch sehr verausgabt. Auch glaubten wir zu diesem Zeitpunkt ja noch, dass wir durch den Verkauf der ersten Platte ausreichend Gewinn erwirtschaften könnten, um die zweite zu finanzieren. Darüber haben die Beteiligten sehr gelacht und den verblüfften Musikern erst einmal erklärt, wie der Hase wirklich läuft. Ja, schon damals wurde uns der Untergang des titanischen Luxusliners „CD-Verkäufe“ in dramatischen Szenarien geschildert, die jeden Hollywood-Drehbuchautoren zu Tränen gerührt hätten. Kurz und metaphernlos: Wir ließen uns überreden und ein Freund lieh uns das Geld für die „:Duett“.

Lieber Liam, weder Dich noch Deine Unterstützung werden wir jemals vergessen.
Du fehlst uns.