Live

Dunkelromantische Sommernächte 2021

Festivals

Crowdfunding Zaubererbruder live und für immer – Ergebnis – Status – News

Discografie

9. Mai 2020

Triple-CD, exklusiv im ASP Onlineshop

Am 08.08.2020 erschien

PENTAGRAMMOPHON – 20 JAHRE ASP


Als CD bereits ausverkauft!
Als Download in allen bekannten Download-Stores, z.B. Apfelmusik oder in der AmaZone!

Im Frühjahr 2019 feierten ASP ihr 20-jähriges Bestehen – zusammen mit ihren Fans auf der Pentagrammophon-Tour. Und nun gibt es ein nachträgliches Geschenk für die Besucher und jene, die nicht dabei sein konnten: den Live-Mitschnitt des gesamten Konzertabends auf 3 CDs! 

Des gesamten Abends? Genau. Nicht nur das fulminante und über zweistündige Rock-Programm von ASP mit alten und neuen Hits aus zwei Dekaden Band-Historie wurde aufgenommen – sondern auch der komplette Auftritt des mit Spannung erwarteten Support-Acts The Little Big Men. Die angeblich siebenbürgische Cover-Band entpuppte sich als eine Gruppe Altbekannter: Asp selbst, Produzent und Gitarrist Lutz Demmler und Freund der Band Lias Schwarz ließen es so richtig krachen und spielten frühe ASP-Elektro-Klassiker – die ebenfalls für die Nachwelt festgehalten wurden!

Freut euch auf die einmalige Auflage der CD-Version, streng limitiert auf 1.999 Stück.

3 CDs im 8-Panel-Digipak inkl. Booklet mit Fotos.

Das Album war auf CD nur direkt im ASP Onlineshop erhältlich und nun als Download in allen bekannten Shops.

Fast drei Stunden Live-Power und eine geistige Reise zurück zu den phänomenalen Pentagrammophon-Konzerten und damit durch 20 Jahre Bandgeschichte – mit lange nicht gespielten oder erstmals live präsentierten Songs!



Weiterlesen

1. März 2020
OUT NOW

18. September 2019
Das 13. ASP-Studioalbum kommt im Jubiläumsjahr

31. Dezember 2018
ZAUBERERBRUDER LIVE & EXTENDED

Live und Termine

22. Juni 2020

Tour Verschoben FAQ

Hier kommen die FAQ zur Verschiebung der Termine

- Ich besitze Tickets für ein Konzert. Wird meine Platzreservierung und die Sitzplatznummer gleich bleiben?

Ja. Wir veranstalten die Tour in genau den gleichen Locations und mit exakt derselben Bestuhlungsanordnung. Die auf Deinem Ticket angegebenen Platznummern behalten ihre Gültigkeit

- Ich habe am Ersatztermin keine Zeit. Welche Möglichkeiten habe ich?

Zunächst einmal: Das finden wir wahnsinnig schade, denn sicher hast Du Dich genauso auf unsere magische Verbindung gefreut wie wir. Wenn Du den Ersatztermin nicht wahrnehmen kannst, dann gibt es folgende Möglichkeiten:

a) Wende Dich an die Vorverkaufsstelle, bei der Du die Tickets gekauft hast!

b) Versuche, die Tickets an andere ASP-Fans weiterzugeben, natürlich gegen den Originalpreis.

c) Der Gesetzgeber hat eine Aktion verabschiedet, die mindestens Gutscheine für eine andere Veranstaltung als Ersatz anbieten soll. Allerdings nicht bandbezogen, sondern gebunden an den Veranstalter. Schau bitte trotzdem, ob diese Möglichkeit für Dich infrage kommt, wenn es gar nicht anders geht.

- Bleiben die Uhrzeiten wie auf dem Ticket angegeben?

Es ist so geplant. Wenn sich aus irgendwelchen Gründen etwas ändern sollte, wirst Du informiert!

-Ich kann nicht kommen bzw. meine Veranstaltung (Osnabrück) fällt aus. Ich möchte keine Entschädigung für das Ticket und auch mein Geld nicht zurück, sondern es euch einfach schenken, weil ich mag. Geht das?

Das ist sehr freundlich gedacht und geht auch im Prinzip, wir haben aber leider gar nichts davon. Das Geld für die Tickets gehört uns nicht, der Veranstalter bekommt alle Erlöse.

Wenn die Veranstaltung ausfällt, bekommen wir gar nichts!

- Warum konnte Osnabrück nicht gerettet/verschoben werden?

Leider konnte der Veranstalter das nicht zu vergleichbaren Konditionen anbieten, und daher hätten wir zu den neuen Bedingungen draufgelegt, um die Show zu verwirklichen. Alle anderen Veranstalter konnten den Verschiebungstermin zu den ursprünglichen Verträgen umsetzen.

-Ich habe ein Ticket für Osnabrück und möchte nun zu einem der anderen Konzerte gehen. Ist mein Ticket dort gültig?

Nein, das Ticket ist für eine andere Stadt nicht gültig. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, tragen aber keine Verantwortung dafür.

- Was ist, wenn ich ein Ticket für Osnabrück habe, aber nicht ausweichen kann oder möchte? Bekomme ich mein Geld zurück? An wen kann ich mich wenden?

Bitte wende Dich auf jeden Fall an die Vorverkaufsstelle, bei der Du Dein Ticket gekauft hast. Wir sind leider „nur die Band“, versuchen zwar mit Infos zu unterstützen, wo immer es geht, aber die Hauptverantwortlichen sind in diesem Fall andere.


DIE NEUEN TERMINE!

Termine

Freitag, 04.06.21 – Hamburg, Friedrich-Ebert-Halle

Samstag, 05.06.21 – Erfurt, Alte Oper

Sonntag, 06.06.21 – Mannheim, Rosengarten

Montag, 07.06.21 – Stuttgart, Theaterhaus

Mittwoch, 09.06.21 – Berlin, Admiralspalast

Donnerstag, 10.06.21 – Hannover, Theater am Aegie

Freitag, 11.06.21 – Saarbrücken, Congresshalle

Samstag, 12.06.21 – Leipzig, Haus Auensee

Dienstag. 15.06.21 – Wuppertal, Historische Stadthalle

Mittwoch, 16.06.21 – Bremen, Metropol Theater



Weiterlesen

1. März 2020
Dunkelromantische Winternächte 2020 KREATOUR

29. Juni 2019
KOSMONAUTILUS TOUR 2020

Journal

27. September 2020

Was tun wir nicht alles

Dies ist für alle meine Freunde und Kollegen dort draußen.
Als Zeichen der Solidarität. Und als weitere Stimme im Chor der Rufenden, gerichtet an jene, in deren Verantwortung es liegt, endlich Maßnahmen zu ergreifen. Und zwar Maßnahmen unabhängig von irgendwelchen subjektiven Urteilen, Vorurteilen und Verurteilungen, was in diesem Lande Kultur ist und was nicht.
Dies ist kein Gejammer. Dies ist kein Diskussionsanstoß zur Pandemie und dem Sinn oder Unsinn der so genannten Corona-Beschränkungen.
Es geht nur um eine Berufsgruppe, die keine Lobby besitzt, außer ihren Fans, Besuchern, Zuschauern und Hörern.



Was tun wir nicht alles

… um andre nicht durch Nähe zu gefährden?
Doch wird es wieder so wie früher werden?

Wenn alle sich ans Einsam-Sein gewöhnen
und unter Masken endlich nicht mehr stöhnen?
Wer wird zu Geigen, Lauten, Trommeln greifen,
wenn in ihm Furcht und Existenzangst reifen?
Wenn viele all die steinig-harten Wege
gezwungen sind von vorn zurückzulegen?
Wie Sisyphos dem Stein blickt hinterher,
der in das dunkle Tal rollt, groß und schwer.
Die Plätze vor Manegen und den Bühnen,
wo ungeknickt die Wiesengräser grünen.

Noch schwingst du am Trapez sanft hin und her,
die Finger taub. Die Luft ist bald schon leer!
Du siehst die Clowns verschwinden mit den Netzen,
und stürzt du ab, wirst du dich schwer verletzen.

Vorm Spiegel übst du Mimik und Gebärden.
Doch wird es wieder so wie früher werden?

Und wird’s nicht eher so, wie’s davor war,
vor Publikum, Applaus, Verehrer-Schar?
Als deine Träume Angst und Trauer schürten,
weil deine Eltern nicht das Feuer spürten,
den Weg als Kapriole, Leichtsinn sahen
und jeden Tag, seit Jahrn, das Ende nahen.
Du hast gelernt, geübt, warst nie untätig.
Doch nun sieht sich ein jeder – froh! – bestätigt.

Dein Weg war voller Herzblut, doch riskant,
und plötzlich bist du wieder „Musikant“.

Du hast so viel geleistet und gewagt
und hörst das alte „Hab ich’s nicht gesagt?“
Die Opfer, die du brachtest, warn so viele,
und du erreichtest ungeahnte Ziele
und schuftetest dich krumm fürs täglich Brot,
doch plötzlich herrscht für dich Berufsverbot.

Du legtest Hand an hinter den Kulissen.
Wird man die unsichtbare Kraft vermissen?

Die vielen guten, arbeitsamen Hände,
die Tatkraft, ohne die nichts je stattfände.
So viele Helfer bündeln all ihr Streben,
um Bühnen nur für andere zu geben.
Sie stehn am Rand, wenn andre darauf singen,
Theater spielen oder Saltos springen.
Sie schieben kunstvoll Regler, drehn die Knöpfe,
zerbrechen sich den ganzen Tag die Köpfe.
Sie müssen, wollen immer Einsatz bringen,
und ohne sie gäb es auch kein Gelingen.
Ob sie die „Stars“ zur Bühne eskortieren,
sie Technik oder Licht organisieren,
sie hunderte mit Speis und Trank versorgen,
die Bühnen auf- und abbaun bis zum Morgen.
Ob sie mit Klemmbrett oder Schraubenschlüssel
hantieren, oder mit Besteck und Schüsseln,
ob sie bewaffnet sind mit Puderquasten,
mit Eyelinern, Kajal, Mephistomasken,
sie tragen Wichtiges zum Ganzen bei,
sind alle Teil der großen Zauberei.

Denn ohne sie wär alles öd und leis
und alles dunkel ohne ihren Fleiß.
Oft sehr bescheiden und doch so famos,
nun sind sie unsichtbar UND arbeitslos.
Wie viele können später wiederkehren,
wenn wir Respekt und Hilfe heut verwehren?
Das Abseitsstehen ohne Ruhm ist eines,
doch etwas völlig anderes, Gemeines,
ist’s, sagt man diesen Menschen, einfach allen,
dass sie auch durch Gesellschaftsmaschen fallen.
Wer wendet sich nun ab von dem Problem?
Warum versagt das Solidarsystem?
Wie solln sie alle ihren Mut erneuern?
Wie durch der Zukunft Nebelbänke steuern?
Sie gaben alles, auch für dich und mich.
Jetzt lässt man sie mit ihrem Werk im Stich.
Nun brauchen sie auch einmal Rampenlicht.
Seht ganz genau hin, es ist eure Pflicht!

Nicht alles lässt sich in Applaus bemessen,
verhallt wird er bald sein, wie wir vergessen.
Wir rufen zwar: „Our show, it must go on!“

Doch wenn man uns nicht hilft, sind wir verlorn.
So viele Rücken sind uns zugekehrt.
Los, nehmt uns wieder wahr, wir sind es wert!
Wir sind nicht Taugenichtse, Vagabunden,
wir haben uns genau wie ihr geschunden,
sind Steuerzahler und Gesellschaftsstützen!
Nun wär es an der Zeit, auch uns zu schützen.

Wir wollen keine läppischen Almosen,
doch fühlen wir uns langsam ausgestoßen,
vergessen, als entbehrlich abgestempelt.
Es wurde unser Dasein umgekrempelt,
und schuldlos dürfen wir nun nicht mehr glänzen.
Das ist das Ende vieler Existenzen.

Mit uns habt ihr so vieles zu verlieren,
dabei sind es doch Jobs, die funktionieren,
oft Lebens- und Berufsspezialkonstrukte,
genial und einzigartig, doch nun schluckte
die große Depression der Pandemie
so viele. Die erholen sich auch nie.
Man lässt sie alle nun im Regen stehen.
Und bald werden sie in der Schlange gehen,
so wie das Publikum zu tun es pflegte,
bevor man uns Zwangspausen auferlegte.

Konzernen hilft man gerne mit Millionen,
Milliarden gar, und rettenden Aktionen,
dem Geld, das auch von unsren Steuern stammt.
Im Ernst, für uns bleibt nur der Weg zum Amt?


Die Umsätze, die man gemeinsam schaffte,
die Steuern, die der Fiskus an sich raffte,
das alles soll nun anderen bloß nützen?
Wir sollen das System zwar unterstützen,
doch geht es nun auch um das Profitieren,
solln wir viel mehr als andre nur verlieren?
Als ob die Branche nichts gewesen wär?
Verzeihung, das klingt nicht gerade fair.

Und offensichtlich ist: Greift niemand ein,
wird für uns bald endgültig Stille sein.

Und dunkel bleiben bald auch die Theater,
es freun sich immerhin Steuerberater.
Nichts gegen den Beruf! Nicht falsch verstehn.
Wir sind bereit, den harten Weg zu gehn.
Sind weiterhin bereit, uns zu verschleißen
und täglich unsre Ärsche aufzureißen.
Wir machen uns auch gern für euch zum Affen,
doch ohne Hilfe ist das nicht zu schaffen.

Es ist schon heute leider völlig klar:
Für uns wird nichts mehr sein, wie es mal war.

Muss für uns, um nicht andre zu gefährden,
denn wirklich alles so gefährlich werden?

Weiterlesen

30. August 2020
Experience Me like never before!

29. August 2020
Herumor: Eine Liebe nicht weniger tief

28. August 2020
Experience me like never before!

Bücher und Comics

22. September 2020

Eine poetisch-phantastische Reise für die Sinne in Wort und Bild

Das magische Duo Timo Wuerz und Asp ist zurück. Im Rahmen des Musikalbums „Eine Liebe nicht weniger tief“ von Asps märchenhaft-lyrischem Folk-Projekt Herumor entstand dieser berauschende Bildband, der eine völlig neue Facette des gemeinsamen Schaffens zeigt.

Nach einem Skript von Asp erschuf Timo dramatische Tiergemälde, die diesen Bildband zu einem echten Erlebnis machen. Der Mensch glänzt in diesem erstaunlichen Buch mit Abwesenheit, nicht aber die Menschlichkeit.

Erheben Sie sich in die Lüfte und fliegen Sie mit uns in die Welt von WINDRAD!

Asp schreibt dazu:

„Mit diesem Sonderband der Zwielichtgeschichten erfülle ich mir gleich mehrere Herzenswünsche auf einmal. Zum einen erlaube ich mir ein persönliches Statement zur Lage der Umwelt und des Planeten, das, statt sich dem Thema mit dem Anspruch eines klugscheißerischen Weltverbesserers zu nähern, den Weg über die empathischen Anknüpfpunkte des Lesers versucht. Was wäre dafür ein besseres Transportmittel als – und hier kommen wir gleich zum zweiten Herzenswunsch – Timos Tiergemälde, die ich bekanntermaßen für seine genialsten Arbeiten halte. Das Drehbuch für diesen schwelgerischen Bildband zu schreiben, war eine große Herausforderung (seine Umsetzung selbstverständlich auch, wie Timo mir mehrfach augenzwinkernd-mürrisch versicherte) und gleichzeitig eine erfüllende Aufgabe, für die ich mich komplett aus der Welt, um die es gehen soll, zurückzog und mir vornahm, diese Arbeit für nichts zu unterbrechen, außer um neuen Kaffee zu machen. So entstanden in einem Denk- und Schreibmarathon die Wünsche für die Bilder, die ich in einem Script zusammenfasste und die Timo daraufhin mit unglaublicher Präzision und seinem unverwechselbaren Pinselstrich in atemberaubende Gemälde verwandelt hat. Jedes einzelne davon lädt zum Betrachten, zum Verweilen, zum Versinken ein. Die Bilder erzählen dabei nicht einfach das, was die Worte des Songtextes vorgeben, sondern bilden gemeinsam mit ihnen die verschiedenen Ebenen einer ganz neuen Geschichte. Ich bin sehr gespannt, was dieser berauschende Bildband bei den Lesern auslösen wird.“

Das Buch wird in zwei Ausgaben erscheinen. Bei der ersten handelt es sich um eine edle Deluxe-Ausgabe im Überformat, die ausschließlich zusammen mit dem Debut-Album „Eine Liebe nicht weniger tief“ von Asps Nebenprojekt Herumor zu erwerben sein wird, auf dem sich auch das Lied „Windrad“ befindet. Den Leser erwarten 56 Seiten, die im umweltbewussten Cradle-to-Cradle-Verfahren auf hochwertigem Papier gedruckt wurden, ein Bildband im Großformat (ca. 25 cm breit x 37 cm hoch), in Halbleinen und mit Folienprägung!
Diese Deluxe-Ausgabe ist streng limitiert auf insgesamt 969 Verkaufs-Exemplare und exklusiv im Onlineshop von und mit „Herz und Verstand“ erhältlich.

Für die Besteller eines der beiden Komplettpakete für Supporter (CD oder Vinyl) wird es zudem einen Kunstdruck von einem der Motive aus dem Buch geben.

Die Standard-Ausgabe ist in Planung, wird ohne die oben beschriebene Sonder-Ausstattung auskommen und in kleinerem Format, dafür aber passend zum kleineren Geldbeutel erscheinen. Der Veröffentlichungstermin steht derzeit noch nicht fest, wir rechnen aber spätestens Ende dieses oder Anfang des kommenden Jahres damit, je nachdem wie sich die Planung in Corona-Zeiten verwirklichen lässt. Doch die Wartezeit auf die kleine und dennoch feine Ausgabe wird sich lohnen.



Weiterlesen

31. Dezember 2018
DER TREUE TROLL

6. Juli 2018
ZWIELICHTGESCHICHTEN 4

27. Dezember 2017
Zwielichtgeschichten, Band 3

Shop-News

2. Dezember 2019

KOSMONAUTILUS

Alle Produkte und Editionen von KOSMONAUTILUS findet ihr bei uns HIER

Weitere Möglichkeiten im Handel findet ihr HIER

Kosmo


Weiterlesen

18. Oktober 2019
Anziehend und wohlkingend