Discografie

Longplayer

Singles und EPs

DVDs und BluRays

Teaser
blub

Discografie

Longplayer

Der komplette SCHWARZE SCHMETTERLING-Zyklus

Earbook

Erscheinungsdatum der Erstausgabe: 27. Mai 2011
Label: Gothic Novel Rock Records / Trisol

Die absolute Würdigung der vielen Jahre, die Macher, Label und Fans mit den Geschichten rund um den Schwarzen Schmetterling durchlebt und durchlitten hatten.
Das Earbook hat das Format eines Bildbandes und versammelt erstmals sämtliche CDs des Zyklus in einer Veröffentlichung. Zur Freude der Fans inklusive der teilweise extrem raren Singles. Asp selbst betreute die Entstehung der Sammlung und ließ sogar geschehen, dass fast alle Songtext-Elemente aus den Bildern entfernt wurden, um den fantastischen Artworks der ersten Jahre größtmögliche Entfaltungskraft zu verschaffen. Bassist Tossi wühlte sich durch über 100 DVDs mit Bildmaterial, um das 112-seitige Hardcover-Buch zu gestalten und layoutete die Arbeiten sorgfältig neu für den Band, die zum Großteil vom Ex-Stammillustratoren der Band, Ingo Römling, angefertigt wurden.

Albumcover

CD 1: Hast Du mich vermisst?
1. Intro — In meiner Vorstellung 4:22
2. Schwarzer Schmetterling 4:52
3. Where do the Gods go? 4:38
4. Dancing 5:44
5. Küss mich 5:10
6. Sing Child 3:58
7. Teach me War 3:45
8. Imbecile Anthem 3:42
9. Und wir tanzten (Ungeschickte Liebesbriefe) 5:04
10. Blinded 7:20
CD 2: :Duett
1. Prolog 2:36
2. Kokon 4:21
3. Tiles 4:37
4. The Little Big Man 5:50
5. Die kleine Ballade vom schwarzen Schmetterling 5:54
6. Maybe 4:00
7. Versuchung 5:31
8. Besessen 4:28
9. Du bist nie allein 4:07
10. Schwarz 4:36
11. Fading away (A Vision) 10:07
CD 3: Weltunter
1. Intro 1:11
2. Welcome 5:47
3. Weltunter 4:50
4. Stille der Nacht (Ein Weihnachtsmärchen) 5:03
5. Geisterjagd (Träne im Meer) 4:23
6. She wore Shadows 4:05
7. Demon Love 6:25
8. Ich will brennen 4:09
9. Hässlich (Eulenspiegelei) 4:30
10. Eleison 6:34
11. Lykanthropie (Es tobt ein Krieg in mir) 4:41
12. Die Ruhe vor dem Sturm 9:20
CD 4: Aus der Tiefe
1. Beschwörung 6:31
2. Willkommen zurück 2:18
3. Schwarzes Blut 3:32
4. Im dunklen Turm 1:41
5. Me 4:37
6. Schattenschreie 0:21
7. Hunger 5:20
8. Fremde Erinnerungen 1:12
9. Ballade von der Erweckung 8:53
10. Tiefenrausch 4:05
11. Schmetterling, du kleines Ding 0:42
12. Ich komm dich holn 4:17
13. Werben 4:28
14. Spiegelauge Part I: Aus der Tiefe 3:18
15. Spiegelauge Part II: Spiegelaugen 3:24
16. Spiegelauge Part III: Tiefenrausch (Reprise) 1:07
17. Spiegelauge Part IV: Panik 4:11
18. Spiegelauge Part V: Spiegel 5:31
CD 5: Requiembryo
1. Offährte 5:52
2. Coming Home 4:45
3. De Profundis 3:51
4. Pavor diurnus (Fremde Träume I) 1:21
5. Duett (Das Minnelied der Incubi) 4:35
6. Schmetterflug 2:56
7. Frostbrand 5:19
8. Ich bin ein wahrer Satan 5:52
9. Erinnerungen eines Fremden 2:14
10. Raserei 5:11
11. Das Erwachen 7:00
12. Erinnerungen eines Fremden (Reprise) 1:21
13. Finger weg! Finger! 3:36
CD 6: Requiembryo Teil 2
1. Requiem 26:59
2. Schwarzer Schmetterling: Nekrolog 4:57
3. Pavor nocturnus (Fremde Träume II) 1:02
4. Biotopia 6:24
5. How Far Would You Go? (The 6th Of September) 4:04
6. Nie mehr 6:00
7. Offährte (Reprise) 1:17
CD 7: Singles & Bonus-Tracks
1. Milk Club Shot Version 4:51
2. Weltunter Radio Edit 3:58
3. Weltunter World Falls Apart Remix by Blutengel 6:05
4. Weltunter Bitched Up Remix by Pzychobitch 4:04
5. Weltunter Addiction Remix by Sero.Overdose 5:11
6. Inchtomania Tribut to the Inchtabokatables 6:23
7. The Fields of Athenry Performed by Kerberos 3:52
8. Stille der Nacht Single Edit 4:16
9. Lykanthropie Original Vocal Mix 4:38
10. Und wir tanzten (Ungeschickte Liebesbriefe) 2003 It still hurts 5:08
11. Stille der Nacht Monozelle Remix 6:05
12. The Power Of Love 6:20
13. Stille der Nacht Acoustic Version 5:37
CD 8: Singles & Bonus-Tracks
1. Ich will brennen Supernova Edit 4:44
2. Lykanthropie Monozelle Remix 6:22
3. She Wore Shadows Live 4:12
4. Schwarzer Schmetterling Live & Unplugged 6:34
5. Beschwörung Gottfried-Bisol-Remix by Heimatærde 5:35
6. Geisterjagd Wandler Remix 4:29
7. Me Kartagon + DJ Francois Mix 5:29
8. Werben Seelenzorn-Remix 4:06
9. Possession 4:18
CD 9: Singles & Bonus-Tracks
1. Ich bin ein wahrer Satan Single 5:10
2. Krabat 4:59
3. Krabat Kantorka Remix by Charlett 6:05
4. Ich bin ein wahrer Satan Remix by In Strict Confidence 5:51
5. Krabat Remix by XPQ-21 6:00
6. Krabat Wolfenmond Version 5:01
7. Ich bin ein wahrer Satan Remix by Faderhead 7:05
8. Ich bin ein wahrer Satan Remix by Metallspürhunde 5:30
CD 10: Singles & Bonus-Tracks
1. The 6th of September Kurzspiel Version 3:37
2. Ich bin ein wahrer Satan Coverversion by Caputt 4:42
3. Krabat Rabenschwarz Remix by Fil (Qntal) 4:29
4. Ich bin ein wahrer Satan Remix by Dope Stars Inc. 4:57
5. Krabat Remix by Punto Omega 5:20
6. Ich bin ein wahrer Satan SixSixSix Clubmix by L'âme Imortelle 4:30
7. Krabat Tonda Remix by Jesus on Extasy 5:33
8. So viel tiefer Horror Vacui-Bonus 7:23
9. Where do the Gods go? Neufassung von „Hast du mich vermisst“-Re-Release 4:38

Diese 10fach-CD im Shop bestellen

Auszug aus dem Journal-Eintrag:

Das Jahr 2010 beinhaltete für mich nach extrem mühseligen Zeiten und ebenso langwierigen wie selbstsezierenden Lösungssuchen viele bittere grundlegende Erkenntnisse, die dazu führten, dass ich beinahe nichts Positives mehr in den 10 Jahren des Bandbestehens zu erkennen vermochte, ja, sogar mehrfach daran dachte, einfach aufzuhören und etwas komplett anderes zu beginnen. Da ich aber ahnte, dass dieses Vorhaben sowieso nicht gelingen würde, getriebener „Künstler“, der ich nun mal leider bin, versuchte ich, mir durch die nostalgische Auseinandersetzung mit den eigenen Werken die positiven Aspekte dieser Schaffensphase ins Gedächtnis zu rufen und zu bewahren. Gute Methode! Sowohl das Interview-Buch Artworks & Artwords als auch das (wirklich gut gelungene) Earbook halfen mir extrem dabei und ich bin froh, dass ich mich überwinden konnte, das (gemeinsam) Erreichte so völlig von persönlichen Querelen und schweren Zeiten abzutrennen, ihren Wert an und für sich wieder zu sehen. Das war reinigend und erdete mich ungemein. Dadurch konnte ich mich befreien, es gelang mir, wieder nach vorne zu blicken und endlich, endlich wieder mit dem Arbeiten anzufangen. Weiterlesen