Live

Festivals

Dunkelromantische Herbstnächte „KreaTour“ 2022

Discografie

30. Juli 2021

ES WIRD ZEIT!

Die Vorabsingle RAISE SOME HELL NOW!
aus dem Album ENDLiCH! erscheint am 1. Oktober!
Der Vorverkauf beginnt am SONNTAG, DEN 1. AUGUST! 
Mit einem speziellen Fan-Paket, dass es exklusiv bei uns im Shop geben wird! Die Single ist in begrenzter Stückzahl natürlich auch im Handel erhältlich, zum Beispiel bei JPC, Amobszön, Fantotal oder EMP.

Weiterlesen

27. Januar 2021
DAS ULTIMATIVE ASP-BUCH ERSCHEINT!

9. Mai 2020
Triple-CD, exklusiv im ASP Onlineshop

1. März 2020
OUT NOW

Live und Termine

16. Februar 2021

KreaTour erneut verschoben!

„Ihr schönen Menschen,

ich muss euch heute leider offiziell mitteilen, dass wir die „KreaTour“ erneut verschieben müssen. Aufgrund der mit der Pandemie einhergehenden Beschränkungen und Unwägbarkeiten ist eine Konzertproduktion dieser Größenordnung auch weiterhin nicht möglich.

Es steht nicht in unserer Macht, das zu ändern. Ich will euch heute auch nicht verschweigen, dass dieses einzigartige Tourneekonzept mehrere Wochen kurz vor dem endgültigen Aus und der ersatzlosen Streichung stand und es nur der ungebrochenen Begeisterung aller Beteiligten zu verdanken ist, dass wir dieses Programm weiterhin auf die Bühnen dieser grandiosen Veranstaltungsorte bringen wollen. Es war eine Herkules-Aufgabe, das kann man nicht anders sagen. Ich erspare euch – ausnahmsweise – die schaurigen Ereignisse auf diesem steinigen Weg und gehe direkt zur guten Nachricht über: Wir konnten diese wunderbare Tournee retten, sämtliche Platzkarten behalten auch weiterhin ihre Gültigkeit, und wir freuen uns wahnsinnig darauf, euch im November und Dezember 2022 zu den

Dunkelromantischen Herbstnächten

begrüßen zu dürfen. Und bis dahin werden wir euch die Wartezeit sowie die Live-Abstinenz mit vielen schönen Veröffentlichungen und anderen Lebenszeichen versüßen. Bleibt bitte alle gesund, damit wir uns in alter Frische und mit unbegrenzter Wiedersehensfreude begegnen können, wenn es endlich, endlich wieder möglich ist.

Euer Asp"

Weiterlesen

22. Juni 2020
Tour Verschoben FAQ

1. März 2020
Dunkelromantische Winternächte 2020 KREATOUR

Journal

16. September 2021

Wie Papierflieger in einem Wirbelsturm

Die Idee, einen Song gemeinsam mit Two Minds Collide zu verwirklichen, entstand während der Vorbereitungen zur Kosmonautilus-Tour im Januar und Februar 2020, auf welcher uns die Dark-Rocker aus dem Saarland als Special Guest begleiteten. Hätten wir damals gewusst, für welch grauenhaft lange Zeit das die letzte Tour sein sollte, wir hätten jedes Konzert vielleicht noch ein wenig heftiger gefeiert, als wir es ohnehin schon getan haben und als wir es sowieso immer tun. Welch ein Glück hatten wir, dass wir von dieser wundervollen Konzertreise so lange zehren durften. So ging es natürlich auch den Jungs von 2MC, mit denen wir uns wirklich prächtig verstanden haben.

Für Lias Schwarz war es ja schon die vierte Tour, die er in unserem Tourtross mitgereist ist. Zweimal mit Spielbann, einmal als dritter im Bunde des Überraschungs-Supports (und „Europe’s finest ASP-Cover-Band“) The Little Big Men auf der Pentagrammophon 20 Jahre ASP Party und schließlich mit seiner Band Two Minds Collide. Wir kennen uns also schon eine ganze Weile, und Songs haben wir auch schon gemeinsam gemacht.
Nichtsdestotrotz erzeugt all dies noch keine Selbstverständlichkeit, wenn man eines seiner „Songkinderchen“ in die Hände eines andern gibt. Dazu gehört, wie schon mehrfach erwähnt, für mich eine ganze Menge Vertrauen.

Vor allem wenn es um solch emotional aufrüttelnde Themen geht. Als ich den Text zum Song schrieb, konnte ich noch nicht ahnen, wie lange das Gefühl des Ausgeliefertseins, der Eindruck, vom Schicksal gnadenlos und ohne Einfluss auf den Ausgang durch die eigene Geschichte gewirbelt zu werden, in den Monaten danach anhalten und alles überschatten sollte.

So empfanden sicher viele Menschen die Unsicherheit während der Corona-Pandemie, das Gefühl, seine Geschicke nicht wie gewohnt lenken zu können.

Bei uns Musikern war das sehr extrem der Fall, und es kam mir außerdem auch so gar nicht zupass.

Dabei war es während des gesamten Songwriting-Prozesses für „ENDLiCH!“ das erklärte Ziel gewesen, dieses alles beherrschende Lebensgefühl gezielt auszuschließen, da es partout nicht mit dem für das Album geplante emotionale Spektrum zusammenpassen wollte. Schließlich waren die beiden Vorgängeralben „zutiefst“ und „Kosmonautilus“ sehr stark auf das Innenleben konzentriert gewesen, auf Isolation und das zu erforschende Ich des Hörers. Ganz anders sollte und müsste aber „ENDLiCH!“ klingen, wusste ich. Hier sollte es um eine klangliche Manifestation des erneuten Aufbrechens, den letzten Abschnitt einer gnadenlos intensiven Reise, voller äußerer Einflüsse, äußerer Impulse, die auf uns einwirken, gehen … also genau das, was wir über viele Monate unfreiwillig vermissen mussten.

Umso mehr wurde vielleicht nun „Age of the Hurricanes“ das Ventil für diese große Unsicherheit, die mich die meiste Zeit des Jahres 2020 im Griff hatte.
Entsprechend war es ein großer Vertrauensbeweis, jemandem diese geballte Ladung an in musikalische Ideen gegossenem Gefühlschaos in die Hand zu drücken, der nicht der erklärte Produzent meines Vertrauens ist und Lutz heißt. Aber Li hat einen phantastischen, direkten Zugang zu diesem Thema gefunden – und es hat dann einfach gepasst.

Ich finde, es ist eine ganz, ganz große Nummer geworden, und ich hoffe, dass es vielen Menschen, denen das im Song beschriebene Lebensgefühl nicht vollends fremd ist, Trost und einen positiven Impuls zu schenken vermag. Großes Kino mit zerbrechlichen Figuren.

Das Ergebnis gefällt mir in der Tat so gut, dass ich diesem Thema sogar eine der ganz speziellen Supporters Editionen gewidmet habe, obwohl „Age of the Hurricanes“ keiner der Album-Songs ist, sondern – ingroßenAnführungszeichen – „nur“ ein Bonustrack. Aber das war auch ein Grund, warum ich mich von Trisol habe überzeugen lassen, dass unsere kleinste Album-Version die drei Asp/ASP-Kooperationen mit beinhalten soll. So kam die Standard-Edition (nochmal die ganzgroßenAnführungszeichen) zu ihrer dritten CD.

Lias und ich haben einen sehr spaßigen Abend gemeinsam verbracht, als wir die noch ungefalteten Papierflieger gemeinsam signiert haben. Und an diesem Abend haben wir auch die Entscheidung getroffen, dass er (Li, nicht der Papierflieger) in Zukunft bei ASP in der Liveband spielen und singen wird.

Dass unsere Stimmen gut zusammen klingen werden, davon kann man sich schon ab 26. November überzeugen, wenn „Age of the Hurricanes“ durch eure Wohnungen wirbeln wird.

Kompliment! Es ist ein waschechter Two Minds Collide-Song und genauso ein höchst aspiges ASP-Stück. 

Und irgendwie werde ich nun das Gefühl nicht los, dass zwei der unzähligen, umherschwirrenden Papierflieger (oder Origami-Kraniche?) am Ende doch auf einen ganz bestimmten, schicksalhaften Punkt zugesteuert und am Ziel angekommen sind.
Ich glaube nicht an Fügung. Aber dafür fügt sich doch alles ganz wunderbar.


Weiterlesen

10. September 2021
Ein neues, altbekanntes Gesicht

31. August 2021
MACH MIT!

26. August 2021
FREMDER FINALE COUNTDOWN

Bücher und Comics

26. Juni 2021

Das Reich des Einhorns, Zwielichtgeschichten, Band 6

Asp führt seine Bilderbuchreihe „Zwielichtgeschichten“ weiter und setzt mit dem „Reich des Einhorns“ einem anderen großen Geschichtenerzähler ein Denkmal: Peter S. Beagle, dem Schöpfer des „Letzten Einhorns“. Dessen Werk dürfte vielen bekannt sein. Doch Asp wäre nicht Asp, wenn er nicht seine eigene Sicht der Dinge in unvergleichbar raffinierte Verse gießen würde. 

Eine Geschichte, zauberhaft wie das Geschöpf, um das es geht, zart und doch voll rätselhafter Energie. Ein Bilderbuch, das in phantastische Welten entführt. Ein Kind mit seiner Mutter im Wald. Ein Spiegelfleck. Eine Suche. Ein Buch. Und eine Geschichte über das Geschichten-Erzählen. Das Reich des Einhorns ist in Gefahr. Die lyrisch-nachdenkliche Melancholie, die jenes überirdische Wesen umwölkt, wurde von Fabia Zobel kongenial umgesetzt, die es schafft, die ätherische Präsenz des Einhorns geradezu in einer Nicht-Form darzustellen, als körperlosen Schemen, der aus dieser Welt zu verschwinden droht.

Und wieder begleitet ein Tonträger die Seiten aus Papier. „Das Reich des Einhorns“ ist ein einnehmendes Lied, in zwei Versionen vorgetragen, einmal von Asp, einmal von Nic Frost mit ihrer Gänsehautstimme. Für atmosphärische Begleitung sorgt das Flötenspiel des Holger Much. 

Lasst Euch entführen … in „Das Reich des Einhorns“! 
-------------------------------------------------------------------
Originale von Fabia. (solange der Vorrat reicht)



Weiterlesen

26. Juni 2021
Windrad, Zwielichtgeschichten, Band 0

9. April 2021
Gedichtband und Malbuch

31. Dezember 2020
Der Fluch – Die Neuedition 2020

Shop-News

31. August 2021

FINALE COUNTDOWN SEPTEMBER



Liebe Shop-Kunden,

Asp hat sich viele Specials für den Aktionszeitraum des Finale-Countdowns einfallen lassen. Die Vorfreude auf ENDLICH!, denkrönenden Abschluss des Fremder-Zyklus macht sich auch bei uns bemerkbar und natürlich dürfen auch wir vom Shop-Team einige der Aktions-Auswirkungen an euch weiterreichen.

Im September steht alles im Zeichen des Albums Fremder-Zyklus 3: ZUTIEFST ASP

Dazu gibt es passende Sonderangebote und wir wollen an dieser Stelle zusätzlich auf das Angebot hinweisen, das Album auch mit einer persönlichen Namenswidmung für sich oder Freunde zu erstehen.

Außerdem gibt es ab sofort eine neue Gratis-Beigaben für alle, die im Aktionsmonat September eine Bestellung aufgeben und bezahlen.
Völlig unabhängig vom Bestellwert (Mindestbestellwert beachten) wird jedem Paket eine witzige "zutiefst verbunden"-Pflaster-Minibox beigelegt und eine von Asp signierte Autogrammkarte mit einem Foto aus der "zutiefst"-Ära.

Ab einem Auftragswert von 100 €  schicken wir euch eine Postkarte mit einem von Asp handgeschriebenen Zitat aus dem zutiefst-Album mit. Ebenfalls gratis.
Zitate werden willkürlich zugeteilt, Wünsche diesbezüglich sind vergebens.
Die Beigaben sind an den endgültigen Auftragswarenwert, also Rechnungswert gekoppelt. Bei Stornierung oder Rückgabemüssen daher auch die Gratisbeigaben zurückgegeben werden.

Sorry für den langen Text und das "Kleingedruckte", leider ist es nötig.

Viel Spaß euch allen und die nächste Aktion kommt im Oktober mit KOSMONAUTILUS …

Euer Shop-Team






Weiterlesen

1. August 2021
Finale Countdown August

1. Juli 2021
ENDLICH! DER FINALE COUNTDOWN