Journal

1. September 2019

Auf dem Cover

Glaubst du an Zeichen? An Omen? An das Schicksal?
Ich ja eigentlich nicht, aber als ich mich neulich auf den Weg machte, um die letzten Gesangsaufnahmen im Twilight Sound Studio zu machen, wäre es beinahe so weit gewesen.

Es verhält sich so: Zusätzlich zu den fast 80 Minuten eigener neuer Songs haben wir als Bonus-Track auch wieder ein Stück von jemand anderem interpretiert. Eine so genannte Coverversion.

Wie bereits auf ZUTIEFST habe ich wieder etwas ausgesucht, das mir inhaltlich sehr passend erschien und musikalisch … nun, musikalisch würden wir es schon passend machen.

Das ist nach meiner Ansicht auch der Sinn einer gelungenen Coverversion: mit viel Respekt ein bisschen von seinem eigenen Stil in die Interpretation einfließen zu lassen.

Zumindest beim Gesang fiel mir der Respekt sehr leicht, bekam ich doch auf der Zugfahrt ins Studio noch eine nette kleine Erinnerungshilfe dafür.

Ausgewählt habe ich das wunderschöne Lied „Nessaja“ von Peter Maffays 1983 erschienenem Konzept-Kinder-Album „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“. Ich kenne viele Leute, die mit diesem Album „groß geworden“ sind, und ich fand es unglaublich passend. Ich bin schon sehr gespannt, wie die verASPte Version euch gefallen wird. Gerade weil ich weiß, dass dieses Lied auch für viele unserer Hörer ein Teil ihrer eigenen Kindheitserinnerungen darstellt, wenn nicht sogar der ihrer mittlerweile aufwachsenden Kinder, haben wir uns natürlich besonders behutsam daran gemacht, denn nicht nur dem Originalinterpreten wollten wir Respekt zollen, sondern auch den Emotionen von unzähligen Fans.

Und um mich in der Gesangskabine daran zu erinnern, schaute mich vom Cover der auf den Sitzen ausliegenden Bahnzeitung ein freundlicher Herr an, der in diesem Jahr seinen Siebzigsten feiert.

Da kann ich nur sagen: „Alles Gute!“ Und mit der gebührenden Demut auch an alle anderen gerichtet: Da hoffen wir doch mal, dass wir für unseren Coversong keine Tomaten ernten, sondern ein paar strahlende Gesichter. Der Rest ist leuchtendes Schweigen …

Euer
Asp